Fashion

Winter Trend 2016/17

**

Der Winter Trend 2016/17  Pelz oder Kunstpelz. Man findet sie dieses Jahr nicht nur an Kapuzen, Jacken/ Mäntel und Handschuhen sondern auch an Handtaschen, Mützen, Schuhen und Co.


  • Doch woran erkenne ich, dass meine geliebte Jacke aus Echtpelz echt ist, wofür ich soviel Geld ausgegeben habe ?
  • Woran erkennen Tierfreunde, dass Ihre geliebten Schmuckstücke aus Kunstpelz bestehen? 


Natürlich werden die Kunstpelze immer besser und sind schwer vom Echten Tierfell zu unterscheiden. Doch hier habe ich zwei kleine Punkte woran du leicht erkennst ob es sich um Echtpelz oder um Kunstpelz handelt.


Tipp 1 – Pusten 

Puste leicht über den Pelz legt sich das erkennst du, dass es sich eher um Echtpelz handelt denn Kunsthaare sind meist starrer und unbeweglicher.  Wenn sie außerdem gleichlang geschnitten und sich „gelbriger“ anfassen schließt es auf einen Kunstpelz.




Tipp 2 – Auseinanderziehen

Ziehe die Haare vorsichtig auseinander. Am darunter liegenden Gewebe erkennst du, ob es sich um ein künstlich gewebtes Gewebe handelt oder ob die Haare auf echtem Tierleder haften.





Vor- und Nachteile von Echtpelz

Vorteile:

  • Nachwachsender Rohstoff
  • langlebig
  • Edel
  • Gute Qualität der Kleidungsstücke

Nachteile:

  • Umweltbelastung
  • Arbeitsbedingungen (z.B. China)
  • Gesundheit der Pelztrager (Chemikalien)
  • Keine Kennzeichnungspflicht

Was tragt Ihr? Echtpelz oder doch lieber Kunstpelz schreibt es mir gern in die Kommentare! 

Liebe Grüße

cropped-14802518847881.jpg

 

 

** Das folgende Design ist für den Desktop ausgelegt. Bei Handy’s sowie Taplet’s kann es zu Design-Veränderungen führen.


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s